Agenda der Allianz

Nach unten

Agenda der Allianz

Beitrag  Dark Dragon24 am Mo 24 Dez 2012 - 15:40

Agenda der Allianz "✪STAR✪ Alliance"


Die nachfolgenden Bestimmungen und Regelungen sind dafür gedacht einen reibungslosen und fairen Umgang innerhalb der Allianz zu gewährleisten.
Über allen der folgenden Regelungen steht die oberste Direktive:

Es wird zu jeder Zeit ein höflicher Umgangston und ein respektvolles Miteinander vorausgesetzt. Diskriminierungen, verbales Fehl- und Unvermögen, sowie extrem unsportliches Verhalten werden umgehend abgemahnt und je nach Schwere des Fehlverhaltens bis hin zum Allianz- und Corporationsausschluss geahndet.



1. Aufbau der Allianz

a.) Die Allianz wird von den folgenden Corporations geführt:
- Death or Alive ( De-Al )
- Industrial Space Company ( I-S-C )

b.) Zur Regelung interner Abläufe, sowie der Rekrutierung neuer Corporations für die Allianz ist die Allianz Holding Corporation zuständig.
- STAR Holding ( St-Ho )

c.) Die Allianz ist All-Time-Zone offen, wird aber deutsch geführt.

d.) Jede Corporation haftet für ihre Mitglieder. Sollte ein Mitspieler sich ungebührend verhalten, mehrmals gegen die oberste Direktive verstoßen und sein CEO geht nicht gegen dieses Fehlverhalten vor, so führt dies, nach einstimmiger Abstimmung im Council zum Entfernen der Corporation aus der Allianz.



2. Mitbestimmung und Stimmrechte innerhalb der Allianz

a.) Die Leitung der Allianz besteht aus einem Council der zwei Gründungscorporationen (siehe 1a).

b.) Der Council stellt sich zusammen aus dem CEO und dem Co-CEO Death or Alive ( De-Al ) und dem CEO Industrial Space Company ( I-S-C )  der Gründungscorporationen, sowie einem oder zwei Vertretern die vom jeweiligen Council benannt werden.

c.) Bei Abstimmungen und Entscheidungen über die Politik, innerhalb und außerhalb der Allianz, sowie Anschaffungen, Aufnahmen von neuen Corporationen, Festlegung der Allianzsteuern usw., hat jede der drei Gründungscorporationen (siehe 1a) nur eine Stimme und sind somit gleichberechtigt, ungeachtet ihrer Mitgliedszahlen. Entscheidungen sollten wenn möglich einstimmig gefällt werden.

d.) Jeder CEO/Co-CEO der Gründungscorporation ist verpflichtet, einen oder zwei Charaktere der STAR Holding ( St-Ho ) zu überstellen. Diese werden mit umfangreichen Rechten ausgestattet um die Allianz zu jeder Zeit handlungsfähig zu halten. Des weiterem dient diese Maßnahme eine uneingeschränkte Transparenz über die finanziellen und verwaltungstechnischen Vorgänge innerhalb der Allianz zu gewährleisten.

e.) Der Council wird einmal wöchentlich, an einem für alle einhaltbaren Termin tagen, um aktuelle Themen zu besprechen.


3. Interne Allianzgliederung

a.) Folgende Divisionen werden innerhalb der Allianz festgelegt:
- Externe Diplomatie und Rekrutierung
- Interne Diplomatie
- Fleet Command
- Produktion und Mining
- Logistics
- Eventmanagement

b.) Sollten diese Aufteilungen nicht ausreichen um die Geschicke der Allianz zu steuern, können jederzeit weitere Divisionen geschaffen werden.

c.) Jede Division setzt sich aus zwei (oder mehr) leitenden Spielern zusammen, die vom Council nominiert werden, sowie ein bis zwei Spielern jeder Corporation, die in einer Division für die eigene Corporation tätig werden möchten. (siehe Punkt 3 der Divisionsbeschreibung). Leitende Spieler können von ihren Ämtern zurücktreten, müssen dies aber eine Woche vor ihrem Rücktritt dem Council anzeigen, damit dieser einen Nachfolger bestimmen kann. Eine Liste der Divisonsleiter wird in der Allianz Mailbox und im Forum veröffentlicht

d.) Entscheidungen über die Ausrichtung, Ziele und Aufgaben der Divisionen werden vom Council getroffen. Entscheidungen über deren Umsetzungen innerhalb der Divisionen, werden von den jeweiligen zwei (oder mehr) leitenden Spielern getroffen. Dabei ist darauf zu achten, dass die Verteilung von Aufgaben stets den Möglichkeiten der Spielern und Corporationen entspricht und diese nicht überfordert oder ausbeutet.

e.) Jede Division bekommt einen eigenen Mail Verteiler und eine eigene Forenabteilung, die Zugangsregelungen werden vom Council, sowie der Divisionsleiter bestimmt. Dem Council ist Zugang zu allen Mail Verteilern zu gewähren.



4. Regelungen für die Anwerbung neuer Corporationen

a.) Eine Corporation die zum gegebenen Zeitpunkt ihre Heimat im 0.0 Space, bzw. im Sov-Gebiet der Allianz sieht, ist verpflichtet diesen Raum zu verteidigen.

b.) Die Corporation erklärt sich einverstanden Ihren Sitz in den Caldari Raum zu verlagern, nach Möglichkeit in die Allianz Region "The Forge" .

c.) Über die Aufnahme einer Corporation entscheidet der Council nach den Abstimmungsregelungen unter Punkt 2d.



5. Finanzierung der Allianz

a.) Jede Corporation die Mitglied dieser Allianz ist, hat bis zum 25. des Monats einen Betrag in Höhe von 50 Mio. für den Folgemonat, auf das Konto der STAR Holding Corporation zu entrichten, als Betreff ist nachstehender Eintrag erwünscht um eine klare Übersicht gewährleisten zu können.
„…..Corporation Ticker….. / …..Payment: TT.MM.JJJJ…..“

Die einmalige Einlage bei Beitritt der Corp in die Allianz beträgt 100 Millionen ISK, zusätzlich zu den Corporation Beiträgen für den folge Monat.

b.) Jeder Mond im Gebiet der Allianz, der über wertvolle Mineralien verfügt (R32 und R64), gehört der Allianz und dient ausschließlich der Finanzierung dieser.

c.) Die Einnahmen aus Steuern und Monden dienen der Finanzierung der CCP Steuern, sowie der Ausgaben der Aufrechterhaltung und Begründungen der Sov-Gebiete. Darüber hinaus stehen, nach Rücksprache mit dem Council, den Divisionen finanzielle Mittel zur Finanzierung Allianzwichtiger Projekte zur Verfügung ( Outpost / Ship Reimbursment ).

d.) Jedes POCO ( Player Owned Custom Office ) wird von der STAR Holding aufgestellt und Betrieben, die jeweiligen Einnahmen dienen ebenfalls zur Finanzierung der Allainz.

e.) Zugriff auf die Finanzen der Allianz haben ausschließlich die Mitglieder der STAR Holding Corporation.



6. Sonstiges

a.) Der Council behält sich vor, diese Agenda je nach Notwendigkeit, zu ändern bzw. zu erweitern.




Diese Agenda wurde von den drei CEO's/Co-CEO der Allianz "STAR Alliance" akzeptiert.

Jede Corporation die sich der Allianz " STAR Alliance " anschließen will, müssen diese Agenda akzeptieren.


Zuletzt von Dark Dragon24 am Do 27 Feb 2014 - 6:58 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
avatar
Dark Dragon24

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 24.12.12
Alter : 33
Ort : Uelzen

Nach oben Nach unten

Re: Agenda der Allianz

Beitrag  Dark Dragon24 am Di 25 Dez 2012 - 1:50

*signed*

Dark Dragon24
Chief Executive Officer von Death or Alive
avatar
Dark Dragon24

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 24.12.12
Alter : 33
Ort : Uelzen

Nach oben Nach unten

Re: Agenda der Allianz

Beitrag  Black Steele am Di 25 Dez 2012 - 1:55

*signed*

Black Steele
Gründer der Corporation Industrial Space Company ( I-S-C )


Black Steele

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 24.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Agenda der Allianz

Beitrag  Linden am So 16 März 2014 - 5:05

*signed*

Linden XIII
CEO der 13 Valar
avatar
Linden

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 21.01.13
Alter : 26
Ort : Schwabenland

Nach oben Nach unten

Re: Agenda der Allianz

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten